Winterliegeplätze

hermus winterWintersaison im Jachthafen.

Natürlich hat Ihr Boot während des Winters mehr auszuhalten als im Sommer, aber Sie sollten nicht vergessen, das es fürs Wasser gemacht wurde. Schäden werden selten durch Wasser und Wind verursacht. Es ist vor allem die Kälte, die dem Boot zusetzt. Darum sollten Sie Ihr Boot richtig auf den Winter vorbereiten.

Winterliegeplätze.

Bei Jachthafen Hermus haben Sie drei verschiedene Möglichkeiten, Ihr Boot überwintern zu lassen: Im Wasser, auf einem Stellplatz im Freien oder in der Halle. Im Wasser bekommen Sie einen Liegeplatz in einer seitlich an einem Steg liegenden Box.. Toiletten und Duschen sind im Winter geschlossen.

jachthaven hermus winterligplaatsenStellplätze im Freien

Die Stellplätze im Freien sind vom 9.30 bis 17.00 Uhr ausschließlich für Liegeplatzhalter zugänglich. Es stehen Ihnen mehrere Stromkästen auf dem Hafengelände für kleinere Arbeiten am Boot zur Verfügung (eine € 0,50 Cent pro kW).

In der Halle

Auch wenn Ihr Boot in der Halle liegt, ist es zu empfehlen, es mit einer Plane abzudecken. So schützen Sie es vor Staub und Schmutz, denn die zur Lüftung der Halle dienende natürliche Luftzirkulation wirbelt fortwährend Staub auf.

Kosten und Reservierungen

Im Winter haben wir genügend Wasserliegeplätze frei. Liegeplätze im Freien oder in der Halle müssen reserviert werden. Haben Sie Interesse an einem Liegeplatz? Gerne berechnen wir für Sie, wie viel ein Liegeplatz für Ihr Boot kosten würde. Wenn Sie sich für einen Liegeplatz anmelden möchten oder wissen wollen, ob wir noch einen Liegeplatz für Ihr Boot frei haben, dann laden wir Sie gerne ein, sich einmal in unserem Jachthafen in Roermond umzusehen. Über Internet oder E-Mail können wir leider keine Liegeplätze reservieren.

 

Hafenordnung