Umweltfreundliches Unternehmen

Hermus Watersport ist ein gesellschaftlich engagiertes Unternehmen, das seine Verantwortung für die Umwelt ernst nimmt.

Allgemein:

  • Hoch im Kurs steht bei uns gleich dreimal der Buchstabe ‚R’ : Reduce; Re-use und Recycle.
  • Wir suchen ständig nach neuen Möglichkeiten, den Energiebedarf zu senken.

Abfälle:

  • Die LKW der verschiedenen Abfallentsorgungs- und Verwertungsbetriebe kommen einmal in der Woche, einmal im Monat oder nur einmal im Jahr zu uns, je nach der Art des Abfalls.
  • Um unnötige Fahrten mit den LKW zu vermeiden, sammeln wir den Abfall so lange, bis unsere Speicherkapazität erreicht ist.
  • • Folgende Gegenstände und Stoffe werden immer nur von anerkannten Verwertungsbetrieben beseitigt:
    • Papier, Pappe und Karton
    • Altbenzin und Altöl
    • Leere Batterien
    • Metallschrott, ausgemusterte Maschinen und Apparate
    • Chemischer Abfall
    • Kunststoff Abfall

Wir bitten Sie, diese Abfälle nicht in den Müllcontainer zu werfen, sondern separat bei uns abzugeben.

Jachthafen:

  • Ab 1989 haben wir eine Abspritzanlage für Boote. Das Schmutzwasser wird an Ort und Stelle aufgefangen und gefiltert.
  • Ab 2009 haben wir eine Absauganlage für das Bilge- und Toilettenwasser. Dadurch ist ein Verklappen des Schmutzwassers nicht mehr notwendig.
  • 2009 haben wir unsere Hafenbeleuchtungsanlage präziser eingestellt. Die Beleuchtung wird jetzt jeden Morgen 40 Minuten früher aus- und jeden Abend 40 Minuten später eingeschaltet.

Geschäft:

  • Wir bitten unsere Lieferanten nur komplette Lieferungen an zu befördern, damit wir unnötige LKW-Fahrten vermeiden.
  • Ein Großteil der Verpackungsmaterialien wird für die Versendung von anderen Produkten wiederverwendet und der Rest wird recycelt.
  • Ab 2015 benutzen wir nur LED- und SparLampen für die Beleuchtung von Verkaufsraum und Werkstatt.

Wir sind jederzeit für neue Ideen aufgeschlossen. Sollten auch Sie Vorschläge zu den Themen Abfallreduzierung, Wiederverwertung oder Energiesenkung haben, teilen Sie uns diese mit bitte über : milieu@hermus.eu